Damit Sie bei Ihren Patienten am Behandlungspfad für das Prädiabetes - Screening teilnehmen können, schreiben Sie sich zuerst in das Modul ein.
Hier finden Sie alle benötigten Hilfen ...

Wir haben auf unserem gesicherten Server den Behandlungspfad für das Diabetes-Screeningaufgenommen.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit der Patientendaten ist eine Anmeldung erforderlich, die in zwei Schritten erfolgt. Wenn Sie als Hausarzt an diesem Vertrag teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte frühzeitig an, damit Sie sofort starten können, wenn Sie von uns eine Nachricht über einen Ihrer Patienten erhalten, der ggf. teilnehmen kann.

Ihre einmalige Registrierung und Bestätigung zur generellen Teilnahme an dem Modul benötigt ca. 2 Werktage an Vorbereitung.

Vorraussetzungen sind ein Internetanschluss, einen der WEB-Browser: SeaMonkey oder Firefox und einegültige eMail-Adresse.

Über die unten angegebenen Links können Sie sich die verfügbaren Dokumente herunter laden.

Anleitung zur Registrierung für den Behandlungspfad 'DiaLev' 
eine ausführliche Anleitung für die erste Anmeldeprozedur

Die Teilnahmeerklärung für den Arzt
Bitte ausgefüllt und unterschrieben an die Geschäftsstelle schicken.
Während der Pilot-Phase ist der PLZ-Bereich zur Teilnahme von Versicherten noch begrenzt
(51371, 51373, 51375, 51377, 51379, 51381).

Die Teilnahmeerklärung für den Patienten
inklusive Einwilligung und Merkblatt zum Ausdrucken - die Patientenstammdaten können direkt auf diese Teilnahmeerklärung gedruckt werden.

Die Schritt-für-Schritt Anleitung für den Behandlungspfad
hier finden Sie eine ausführliche Hilfe, in der jeder Schritt für die Betreuung Ihrer Patienten
im Behandlungspfad 'DiaLev' beschrieben und mit Screenshots dargestellt wird.

Sie haben Patienten mit einem Risiko für Diabetes mellitus Typ 2 in Ihrer Praxis?
Sie können solche Patienten als 'Quereinsteiger' ebenfalls im Projekt DiaLev lenken, wenn sie bei der pronova BKK versichert und zwischen 30 und 60 Jahre alt sind.
Der FindRisk-Flyer für den Quereinstieg von Patienten in der eigenen Praxis
Faxen Sie den ausgefüllten FindRisk-Flyer an die Geschäftsstelle des Gesundheitsnetzes (Fax: 0214 / 20 66 890) und wir werden die Daten in den Behandlungspfad einpflegen, so dass Sie auch die von Ihnen gefundenen Patienten im Rahmen des Projekts betreuen können.